/
Darf man im Festo Lernzentrum als Privatperson bzw. Mitarbeiter eines anderen Unternehmens eine Weiterbildung besuchen?

Das Festo Lernzentrum ist eine gemeinnützige Einrichtung und daher für jeden zugänglich. Kunden des Festo Lernzentrums sind daher auch andere Unternehmen, deren Mitarbeiter sowie Privatpersonen.

Ist das Festo Lernzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar?

Eingeschränkt ja, es gibt eine Bushaltestelle, die ca. 800m vom Festo Lernzentrum entfernt ist. Die Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem gültigen Fahrplan

Ist das Festo Lernzentrum zertifizierter Anbieter?

Ja, das Festo Lernzentrum ist sowohl DIN-ISO zertifiziert als auch AZAV-zertifiziert. Zudem ist es Bildungspartner der IHK Saarland, wurde mit dem TOP 100 Award ausgezeichnet, ist „Saarland Partner“ und Mitglied der Initiative „Regional Engagiert“

Zu welchem Zeitpunkt erfolgt die Rechnungstellung?

I.d.R. werden Seminare nach Ablauf des Seminars innerhalb von 14 Tagen in Rechnung gestellt. Die Lehrgänge werden in bequemen bis zu halbjährlichen Raten berechnet.

Kann man sich als Teilnehmer eines berufsbegleitenden Lehrganges im Festo Lernzentrum Essen und Getränke kaufen bzw. gibt es Möglichkeiten in der Nähe?

Lehrgänge werden fast ausnahmslos von Privatpersonen gebucht. Um den Lehrgangspreis so gering wie möglich zu halten, enthalten die Lehrgänge i.d.R. keine Verpflegungsleistungen. In unserer Lehrgangs-Cafeteria bieten wir jedoch Kalt- und Heißgetränke an. Ebenso können kleine Snacks an unserem Automaten käuflich erworben werden. Gegenüber des Festo Lernzentrums befindet sich zudem eine Bäckereifiliale mit angeschlossenem Bistro, die während der Unterrichtspausen zur Verpflegung mit frischen Backwaren und Snacks in wenigen Minuten fußläufig erreicht werden kann.