Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten - Training für eine neue Aufgabe

Inhalte:

  • Reflexion der neuen eigenen Führungsrolle
    • Was erwarten alte Kollegen von ihrem neuen Vorgesetzten?
      • Typische Konfrontations- und Konfliktsituationen im Team und deren Lösung
        • Stellenwert von Fachwissen und sozialer Kompetenz der neuen Führungskraft
          • "Regierungserklärung" erstellen: Vorhaben definieren und Grundsätze festlegen
            • Typische Konfrontations- und Konfliktsituationen im Team und deren Lösung
              • Reflexion und Analyse des eigenen Führungsverhaltens
                • Abgleich Selbst- und Fremdbild
                • Eigene Stärken gewinnbringend einsetzen
                • Welche Art von Autorität baut der neue Vorgesetzte auf; wie kann er sie aufbauen?
              • Überblick über die wichtigsten Führungswerkzeuge - Schlüsselqualifikationen für den Führungserfolg
                • Mitarbeiter motivieren, inklusive Tipps zum Guten erklären und visualisieren
                • Feedback geben: sachgerecht loben und kritisieren
                • Ziele nachhaltig vereinbaren
                • Konflikte bereinigen
                • Besprechungen leiten
                • Delegieren und informieren
              Code:
              FMZV
              Beschreibung
              Während bisher zum überwiegenden Teil Ihre fachlichen Kenntnisse den Erfolg Ihrer Arbeit bestimmten, stehen für Sie als neue Führungskraft nun soziale Kompetenz und methodische Kenntnisse der Mitarbeiterführung im Vordergrund. Ihre Aufgaben ändern sich und gleichzeitig treten Sie in eine neue Beziehung zu Ihrem Umfeld. Wie können Sie mit dieser neuen und ungewohnten Situation effizient und effektiv zum Nutzen des Unternehmens umgehen? Setzen Sie sich mit dieser neuen Situation auseinander und erlernen Sie die Schlüsselqualifikationen für einen erfolgreichen Einstieg in den Führungsalltag. Sie erfahren, was Führung ausmacht und wie Sie sich als Führungskraft positionieren. Nur wer sich selbst und seine Rolle als Vorgesetzter reflektiert, kann bewusst und aktiv führen..
              Zielgruppe:
              Nachwuchskräfte, die einen Wechsel in eine Führungsrolle vollzogen haben oder eine solche Rolle künftig übernehmen werden
              Dauer:
              2 Tage
              Seminarzeiten:
              1. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr | 2. Tag: 08:00 - 16:00 Uhr
              Methode:
              Vortrag im Wechsel mit praktischen Übungen in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Fallbeispielen, Rollenspielen und Diskussionsrunden. Engagieren Sie sich beim Nachstellen beruflicher Situationen, zeichnen wir das gerne per Video auf - mit dem Ziel, die anschließende konstruktive Kommentierung dazu multimedial und damit besonders nachvollziehbar zu gestalten.
              Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Buchungs- und Teilnahmebedingungen, die Sie unter "Anlagen zum Downloaden" einsehen können.
              FMZV
              22.11.2021 - 23.11.2021
              St. Ingbert
              960,00 €