Die Rolle von TPM® in einer wertschöpfungsorientierten Fertigung

Inhalte:

  • Strategie zu einer wertschöpfenden Produktion nach dem Lean-Ansatz
    • Welche Rolle spielen dabei Anlagenoptimierung und Instandhaltung?
      • Prozessverbesserung, Anlagenoptimierung und Instandhaltung ergänzen sich
        • Die TPM®-Einführung:
          • Ziele, Gründe und Inhalte
          • Einführungsstrategie und TPM®-Organisation
          • Die Verantwortung des Managements und der Führungskräfte im Veränderungsprozess
          • Erfolgsrezept Qualifizierung und Kommunikation oder die Wirkung von TPM® auf die Mitarbeiter
        • Erfolgsfaktoren
          • Praxisbeispiele
            Code:
            TPM-ST
            Beschreibung
            Neben dem globalen Wettbewerb stehen die Unternehmen heute auch zunehmend unter dem Druck, ständig die Produktivität bzw. den Operating Profit zu verbessern. Viele Unternehmen versuchen dieser Herausforderung mit kurzfristigen Einsparungen auf der Kostenseite zu begegnen. Erst langsam setzt sich die Erkenntnis durch, dass es für einen dauerhaften Erfolg ebenso notwendig wird, kontinuierlich und langfristig die Unternehmensleistung auf allen Ebenen zu verbessern. Ein Ansatz für diesen langfristigen Weg ist die Einführung eines Produktionssystems, welches auf den Prinzipien von Lean Production bzw. der Schlanken Produktion beruht. TPM® spielt in dieser Strategie eine entscheidende Rolle..
            Dauer:
            2 Tage
            Seminarzeiten:
            1. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr | 2. Tag: 08:00 - 16:30 Uhr
            TPM-ST
            15.04.2019 - 16.04.2019
            Esslingen
            920,00 €
            TPM-ST
            27.08.2019 - 28.08.2019
            Esslingen
            920,00 €
            TPM-ST
            26.11.2019 - 27.11.2019
            Esslingen
            920,00 €