Explosionsschutz (ATEX)

Inhalte:

  • Physikalische und technische Grundlagen des Explosionsschutzes
    • Rechtsvorschriften in der Europäischen Union und in Deutschland
      • Betreiberdokumentation: Explosionsschutzdokument und Gefährdungsbeurteilung nach GefStoffV
        • Elektrische und nicht-elektrische Geräte für explosionsgefährdete Bereiche nach RL 94/9/EG bzw. RL 2014/34/EU: Zündschutzarten, Kennzeichnung, Dokumentation
          • Geräteauswahl
            • Anforderung an die Prüfung nach BetrSichV
              Code:
              PA131
              Beschreibung
              In Prozessen, die brennbare Medien verarbeiten oder erzeugen, entstehen nicht selten potenziell explosive Atmosphären. Die daraus resultierenden Gefährdungen und Risiken unterliegen den Regeln des Explosionsschutzes. In der Europäischen Union bildet die Richtlinie 94/9/EG für die Herstellung von Geräten und die Richtlinie 1999/92/EG, bzw. seit 20. April 2015 die Richtlinie 2014/34/EU für das Betreiben von Anlagen die gesetzliche Grundlage. Mitarbeiter aus Produktion und Instandhaltung müssen die für sie relevanten Informationen und Anforderungen aus diesen Regelwerken kennen und inhalten.
              Dauer:
              2 Tage
              Seminarzeiten:
              1. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr | 2. Tag: 08:00 - 16:00 Uhr
              PA131
              29.01.2019 - 30.01.2019
              Esslingen
              920,00 €
              PA131
              03.09.2019 - 04.09.2019
              Esslingen
              920,00 €