Basiswissen Pneumatik zur Maschinenbedienung

Inhalte:

  • Grundlagen zum sicheren Umgang mit Pneumatik
    • Beeinflussung von Kraft und Geschwindigkeit
      • Druck-, Strom-, Sperr- und Wegeventile und ihre Aufgaben
        • Arten und Funktion von pneumatischen Antrieben
          • Ursachen und Hintergründe von Störungen
            • Verfügbarkeits-, Qualitäts- und Leistungsverluste strukturiert verhindern
              • Praktischer Aufbau pneumatischer Schaltungen
                Code:
                P100
                Beschreibung
                In nahezu allen automatisierten Anlagen haben pneumatische Antriebe einen hohen Stellenwert erreicht. Was macht pneumatische Antriebe interessant und wie arbeiten sie? Wie arbeitet die Pneumatik überhaupt und welche wichtigen Grundlagen werden benötigt, um sie effizient und sicher einsetzen zu können? Welche Störungen können auftreten und wie werden diese erkannt und frühzeitig verhindert?.
                Dauer:
                2 Tage
                Seminarzeiten:
                1. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr | 2. Tag: 08:00 - 16:30 Uhr
                Dieses Seminar richtet sich an Maschinenbediener, die für autonome Instandhaltung vorbereitet werden sollen. Benötigen Sie Pneumatikkenntnisse für die Instandhaltung/Konstruktion, so empfehlen wir „Grundlagen der Pneumatik und Elektropneumatik“ oder „Pneumatikwissen für die Konstruktion“.
                P100
                28.10.2019 - 29.10.2019
                Esslingen
                920,00 €
                P100
                10.12.2019 - 11.12.2019
                St. Ingbert
                920,00 €