Mit Standards effizient arbeiten

Inhalte:

  • Grundlagen KVP: Was bedeutet KVP?
    • 5S- bzw. 5A-Methode, PDCA-Zyklus oder Demingkreis, sieben Arten der Verschwendung
      • Standardisiertes Arbeiten
        • Der definierte Standard als Ausgangspunkt der Verbesserung
        • Verhindern von Rückfällen
        • Visualisierung von Ergebnissen
        • Motivation der Mitarbeiter
      • Entwicklung des Verbeserungsprozesses im Festo Werk: Aufbauorganisation, Multiplikatoren, interne Kommunikation, Schwierigkeiten bei der Umsetzung
        • Praktische Beispiele vor Ort ("Sehen lernen")
          Code:
          STAR
          Beschreibung
          Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) wurde in vielen Unternehmen eingeführt. Heute taucht er nach einem Facelift häufig im Rahmen von Lean Management unter anderem Namen, z. B. Kaizen, wieder auf. Er umfasst die Fähigkeit eines Unternehmens sowie der Mitarbeiter, die momentane Art zu arbeiten regelmäßig in Frage zu stellen und bei Bedarf zu verändern. Genau darin liegt die Schwierigkeit. Der definierte Arbeitsstandard dient als Grundlage weiterer Optimierung und schafft die Voraussetzungen für ein kreatives Verbesserungspotenzial sowie für eine nachhaltige Veränderung. Der Wandel wird dabei nicht zu etwas Vorübergehenden, sondern zum ständigen Begleiter. Erleben Sie anhand von anschaulichen Fallbeispielen und einer Besichtigung im Werk der Festo AG & Co. KG, wie Festo kontinuierliche Verbesserung erfolgreich in den Arbeitsalltag integriert..
          Zielgruppe:
          Mitarbeiter und Bereichsleiter aus den direkten Bereichen in produzierenden Unternehmen, die ein KVP-System einführen wollen oder sich bereits mit KVP beschäftigen und diesen optimieren wollen
          Dauer:
          1 Tag
          Seminarzeiten:
          09:00 - 16:30 Uhr
          Methode:
          Vortrag im Wechsel mit praktischen Übungen in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten, konkrete Fallbeispiele aus der Werksbesichtigung, Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch
          Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Buchungs- und Teilnahmebedingungen, die Sie unter "Anlagen zum Downloaden" einsehen können.
          STAR
          29.01.2019 - 29.01.2019
          St. Ingbert
          495,00 €
          STAR
          03.09.2019 - 03.09.2019
          St. Ingbert
          495,00 €