Michael Becker, Geprüfte/r Industriemeister/in Metall Dillingen

"Das absolut beste Argument: Der Schichtdienst-Studenplan!"

In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es mir wichtig, einen guten Arbeitsplatz zu haben und mit einer Qualifizierung zum Industriemeister abzusichern.

Aufgrund der Radiowerbung wurde ich auf das Festo Lernzentrum aufmerksam. Bei der Infoveranstaltung erhielt ich wichtige Information, unter anderem was finanziell monatlich auf mich zukommt. Das passte genau zu meinen Vorstellungen.

Der Stundenplan ist das absolut beste Argument, wenn man wie ich im Schichtdienst arbeitet und während der Woche einen Schulbesuch morgens oder mittags auswählen kann, je nach seiner Schicht.

Für die Samstage konnte ich teilweise Bildungsurlaub beantragen und brauchte somit nicht viele reguläre Urlaubstage. Was die Beantragung der staatlichen Förderung angeht, so bekam ich bei Festo stets schnelle Hilfe. Ich erhielt die Formulare für das BAföG-Amt sogar vorausgefüllt.

Zur Nachbereitung des Unterrichts habe ich meist alleine gelernt, maximal zu zweit oder zu dritt. Die Dozenten waren auch sehr hilfsbereit. Es blieb genügend Zeit, während oder nach dem Unterricht zu fragen.

Während der Meister-Weiterbildung bekam ich einen anderen Blick auf meine Arbeit und viele Zusammenhänge wurden für mich transparent.

Mein FAZIT ist: "Wer Meister- oder Techniker-Schule machen will und im Schichtdienst arbeitet, muss diese einfach bei Festo machen!" Dies ist meine Sicht auf meine Weiterbildung vom Festo Lernzentrum.

zurück