Fachlageristen/-innen nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen. Bei Beanstandungen wird der Frachtführer informiert und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Bei ordnungsgemäßer Lieferung werden die Güter elektronisch erfasst und eingelagert, um jederzeit Auskunft über den aktuellen Lagerbestand und -ort geben zu können. Für den Warenausgang werden die Güter gemäß der Bestellung kommissioniert und die dazugehörigen Begleitpapiere erstellt. Im Anschluss erfolgen die fachgerechte Verpackung und die Versendung der Güter. Die Bedienung von Hilfs- und Transportmitteln zur Beförderung der Güter an den jeweiligen Bestimmungsort gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Die Umschulung startet im Oktober 2018 und dauert 16 Monate in Vollzeitform.

Die praktische Ausbildung findet von 06:00 bis 14:00 Uhr bzw. von 14:00 bis 22:00 Uhr statt. Der theoretische Unterricht findet einmal wöchentlich statt. Als Vorbereitung auf die Abschlussprüfung führen wir Blockphasen durch.

Die Inhalte der 16-monatigen Umschulung lehnen sich an die Verordnung über die Berufsausbildung im Lagerbereich an. Die Teilnehmer/innen lernen Abläufe in einem hochmodernen Logistikzentrum und den verantwortungsvollen Umgang mit Bestimmungen des Arbeits- und Umweltschutzes kennen.

Wenn Sie Interesse an dieser Umschulung haben, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail an kristina.wisser(at)festo.com oder per Post an
Festo Lernzentrum Saar GmbH
Frau Kristina Wisser
Obere Kaiserstraße 301
66386 St. Ingbert

Die Umschulungsmaßnahme zum/zur Fachlagerist/in ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert und zugelassen und kann über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder andere Kostenträger abgerechnet werden.

Wir beraten Sie gerne!
Ihr Ansprechpartner:

Frau Kristina Wisser
Tel. 06894 591-7127
kristina.wisser(at)festo.com