Die 13 erfolgreichen Teilnehmer der Maßnahme "Grundkompetenz Digitalisierung"

Grundkompetenz Digitalisierung

Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Beschäftigtenzahl in den nächsten Jahren zurückgehen, während gleichzeitig der Bedarf der Unternehmen insbesondere an Fachkräften steigt.

Die Auswirkungen der digitalen Transformation auf das Gesamtniveau der Beschäftigung werden zu größeren Verschiebungen von Arbeitsplätzen zwischen Branchen, Berufen und Anforderungsniveaus führen. Viele Frauen und Männer arbeiten in Berufen, deren Tätigkeiten durch den Einsatz von Computern oder computergesteuerten Maschinen ersetzt werden können. Dadurch fallen Arbeitsplätze weg, andere wandeln sich oder entstehen neu. Dies stellt sowohl die Beschäftigten als auch die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber vor neue Herausforderungen.

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit hat das Festo Lernzentrum die geförderte Maßnahme "Grundkompetenz Digitalisierung" entwickelt. An zehn Unterrichtstagen aktualisieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre bereits vorhandenen Kenntnisse, bekommen einen Ausblick über mögliche Entwicklungen, die in diesem Bereich vonstattengehen und werden für die Bedeutung der Digitalisierung in der modernen Arbeitswelt sensibilisiert. Der Lehrgang umfasst sechs Module, wie beispielsweise eine Einführung in das Lean-Management, Assistenzsysteme oder Netzwerke und Netzwerksicherheit. Ein hoher Praxisanteil und erfahrene Fachreferenten sorgen dafür, dass die Teilnehmer das Gelernte direkt und sicher anwenden können. Die Maßnahme wird im Festo Lernzentrum durchgeführt und ist erstmalig am 26. August 2019 gestartet. 13 stolze Teilnehmer erhielten am Ende das Zertifikat "Grundkompetenz Digitalisierung".

Wir beraten Sie gerne,
Sie erreichen uns

Tel. 06894 591-7400
Fax 06894 591-7444
E-Mail