www.festo-lernzentrum.de

Staatlich geprüfte/r Techniker/in Mechatronik

Beginn: Fr. 10.08.2018, 17:00 Uhr
(Verbundstandort: St. Ingbert, Sulzbach, Saarbrücken)
 
Info-Veranstaltungen: Mi, 07.02.2018, 17:00 Uhr im Festo Lernzentrum
Mi, 07.03.2018, 17:00 Uhr im Festo Lernzentrum
Mi, 11.04.2018, 17:00 Uhr im Festo Lernzentrum
Mi, 16.05.2018, 17:00 Uhr im Festo Lernzentrum
  keine Anmeldung erforderlich, Dauer ca. 60 Min.
Dauer: 4 Jahre (berufsbegleitend), 8 Semester
2.160 Unterrichtseinheiten
(1 UE = 45 Min.)
Unterricht: Freitag: 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
und
Samstag: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr
ergänzt durch vier bis fünf Zusatzterminen pro
Semester, wochentags von 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schulungsorte:
  • Festo Lernzentrum Saar GmbH
    66386 St. Ingbert-Rohrbach
  • TGBBZ Sulzbach
    66280 Sulzbach-Neuweiler
  • TGBBZ 1 Saarbrücken
    66111 Saarbrücken
Abschluss: Staatlich geprüfte/r Techniker/in Mechatronik
sowie die Fachhochschulreife und eine Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung
  Der Abschluss zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet.
Zulassungsvoraussetzungen
Zur Aufnahme ins Festo Technikum müssen laut § 8 der saarländischen Schul- und Prüfungsordnung über die Ausbildung und Prüfung an Fachschulen für Technik (APO-T) folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein und nachgewiesen werden:
1. einen mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss, Sekundarabschluss I),
2. einen Berufsschulabschluss,
3. den Abschluss der Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der für die jeweilige Fachrichtung geeignet ist und
4. eine entsprechende einschlägige Berufstätigkeit von entweder
 
  • 1 Jahr (6 Monate*), bei einer Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren,
  • 2 Jahren (12 Monate*), bei einer Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von 2 Jahren
*Die Hälfte der erforderlichen Berufstätigkeit kann während der achtsemestrigen Ausbildung abgeleistet werden
Lehrgangsinhalte
Die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in gliedert sich in eine jeweils zweijährige Grund- und Fachstufe. In der Fachstufe werden Themen der Grundstufe vertieft und zusätzlich zu den Pflichtfächern werden Wahlpflichtfächer angeboten. Zudem fertigen die Teilnehmer in der Fachstufe eine fächerübergreifende Fallstudie an - die Technikerarbeit.
Allgemeine Lernfelder  
Fachspezifische Lernfelder  
Wahlpflichtfächer  
Technikerarbeit  

Anrechnung von Studienleistungen

 

Vorbereitungskurse

  • Anfängerkurs - Englisch (40UE)
  • Vorbereitungskurs - Mathematik (48UE)

 

Semesterbeitrag

Sie zahlen nur 333,00 EUR1 pro Semester inkl. Aufstiegs-BAföG
(925,00 EUR pro Semester ohne Aufstiegs-BAföG),
zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von 106,00 EUR1 inkl. Aufstiegs-BAföG
(295,00 EUR ohne Aufstiegs-BAföG).

1 inkl. Förderung durch Aufstiegs-BAföG (40%) und Teil-Darlehenserlass (40%) bei erfolgreichem Abschluss, vorbehaltlich einer Gewährung des Darlehens durch die KfW.

 

Förderung

Mit Aufstiegs-BAföG nach AFBG können die Semesterbeiträge und Prüfungsgebühren mit 40% bezuschusst werden. Diese Förderung ist alters-, vermögens- und einkommensunabhängig. Über den Restbetrag von 60% wird ein zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) angeboten. Bei erfolgreichem Abschluss ist ein Darlehenserlass in Höhe von 40% möglich. Insgesamt könnte die Bezuschussung rund 64% betragen. Weitere Informationen zum Aufstiegs-BAföG unter www.Aufstiegs-Bafoeg.info.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung des Aufstiegs-BAföG.

 

Hinweis

In den Semesterbeiträgen sind außer der Teilnahme keine weiteren Leistungen wie Unterlagen, Bücher, Kopien und Verpflegung enthalten.

 

Teilnahmebedingungen

Zulassungsvoraussetzungen: Der Teilnehmer versichert mit seiner Unterschrift, dass alle von ihm gemachten Angaben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen der Wahrheit entsprechen. Das Festo Technikum weist den Teilnehmer nochmals ausdrücklich darauf hin, dass, soweit diese Voraussetzungen aufgrund falscher Angaben tatsächlich nicht bzw. wenn die Zulassungsvoraussetzungen nicht bis zum Abschluss der Weiterbildung vorliegen (z.B. Umfang der nachzuweisenden Berufstätigkeit), die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin" und die Fachhochschulreife nicht verliehen wird. Ein Rückzahlungs- oder Schadensersatzanspruch des Teilnehmers entsteht hieraus in keinem Fall.

Anmeldung und Rechnung: Die Anmeldung zur Teilnahme am Lehrgang ist schriftlich, per Fax oder online vorzunehmen. Die Anmeldung wird bestätigt. Der Semesterbeitrag wird zu Beginn eines jeden Semesters fällig (Ratenzahlung). Die einmalige Prüfungsgebühr wird zusammen mit der Rechnung im letzten Semester in Rechnung gestellt. Zahlungsziel ist 14 Tage ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung. Die Semesterbeiträge sind unabhängig von Leistungen Dritter. Sofern die Zahlung der Rechnung auch nach wiederholter Anmahnung ausbleibt, behält sich das Festo Technikum das Recht vor, den Teilnehmer vorläufig oder endgültig vom Unterricht und den Klausuren auszuschließen. Bei Nichtzahlung der Rechnung besteht zudem kein Anspruch auf Serviceleistungen der Schule.

Vertragslaufzeit/Kündigung: Mit der Unterschrift meldet sich der Teilnehmer verbindlich zur achtsemestrigen Weiterbildung zum/zur "Staatlich geprüften Techniker/in" an. Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende des 2. Semesters und verlängert sich automatisch jeweils um weitere 6 Monate, soweit nicht entsprechend der nachfolgenden Regelungen rechtzeitig storniert bzw. gekündigt wurde. Stornierungen dieser Anmeldung sind schriftlich oder per Fax (Fax-Nummer 06894-591-7444) vorzunehmen. Eine Kündigung ist erstmals zum Ende des 2. Semesters möglich. Diese muss schriftlich sechs Wochen vor Semesterende erfolgen. Hiernach ist mit gleicher Frist eine Kündigung zum Ende jeden Semesters möglich. Maßgeblich zur Wahrung der Frist ist der Eingang der schriftlichen Kündigung beim Festo Technikum. Das Fernbleiben vom Unterricht gilt nicht als Kündigung. Die Kündigung wird bestätigt.

Anmeldestornierung: Bei Stornierungen, die bis 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn eingehen, entfallen die Semesterbeiträge. Bei späteren Stornierungen werden die vollen Semestergebühren der ersten zwei Semester fällig. Für die Stornierung ist das Eingangsdatum im Festo Technikum maßgebend.

Leistungsumfang: In den Semesterbeiträgen sind außer der Teilnahme an den Veranstaltungen der Weiterbildung keine weiteren Leistungen, wie z.B. Lernmittel, Fachliteratur, Skript- und Kopierkosten, Verpflegung und Getränke enthalten.

Haftung: Die Haftung des Festo Technikums für Schäden jeglicher Art der Teilnehmer wird für das Festo Technikum sowie deren Vertreter und Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten bzw. auf Fällen gesetzlich zwingender Haftung beruhen. Alle Ansprüche des Teilnehmers - aus welchem Rechtsgrund auch immer - verjähren in 12 Monaten ab dem Zeitpunkt der Schädigungshandlung und dessen Kenntnis bzw. grob fahrlässigen Unkenntnis. Hiervon ausgenommen sind zwingende gesetzliche Verjährungsfristen sowie Schäden aufgrund vorsätzlicher Verursachung.

Rücktrittsvorbehalt: Ein Wechsel der Dozenten sowie Verschiebungen im Ablauf der Lehrveranstaltungen oder Änderung des Lehrgangsortes berechtigen den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts. Das Festo Technikum behält sich das Recht vor, die Weiterbildung bei zu geringer Teilnehmerzahl spätestens 14 Tage vor Beginn der Lehrveranstaltungen abzusagen. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Gerichtsstand ist 73734 Esslingen.

Ihre Ansprechpartner:

 

Herr Michael Heimann

06894 591-7439

 

Fragen zum Aufstiegs-BAföG?

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Frau Chantal Paulus

06894 591-7462

 

zur Online-Anmeldung

Anmeldeformular als PDF