www.festo-lernzentrum.de

Form- und Lagetoleranzen - Grundlagenseminar GPS-System

 

TFLTGIm Rahmen der Konstruktion werden Werkst├╝cke gezeichnet oder in einem CAD-System als rechnerinterne Darstellung abgespeichert. Hierbei wird immer von einer geometrisch idealen Gestalt oder Nenngestalt ausgegangen.
Bei der materiellen Fertigung entstehen immer Abweichungen zwischen der Ist-Gestalt und der konstruierten idealen Gestalt bzw. Nenngestalt. Da diese Abweichungen bei der Fertigung von Bauteilen unumg├Ąnglich sind, m├╝ssen f├╝r alle Eigenschaften eines Werkst├╝cks Grenzen angegeben werden, innerhalb derer die Abweichungen liegen d├╝rfen. Die technische Darstellung in Form einer Skizze oder eines rechnerinternen Modells muss vollst├Ąndig und eindeutig sein, damit ein anderer das Werkst├╝ck fertigen kann. Ohne Form- und Lagetoleranzen ist das nicht m├Âglich.
Sie lernen den grunds├Ątzlichen Aufbau und Zusammenhang zwischen Bema├čung, Tolerierung und Form- und Lagetoleranzen im System der Geometrischen Produktspezifikation (GPS) kennen. Die beiden Tolerierungsgrunds├Ątze und die Bedeutung der gesamten Symbolik sowie die Anwendung an verschiedenen Fallbeispielen werden vermittelt.
ZielgruppeMitarbeiter und Bereichsleiter der Qualit├Ątssicherung und der Konstruktion in fertigenden und produzierenden Unternehmen, die sich t├Ąglich mit der Erstellung und der Umsetzung der technischen Kommunikation besch├Ąftigen
Inhalte- Basis des GPS-Systems

- Allgemeintoleranzen im GPS-Konzept

- ISO-System f├╝r Grenzma├če und Passungen ISO 286-1 und -2

- Geometrische Produktspezifikation GPS
- Die GPS-Grundnorm DIN EN ISO 8015
- Beschreibung und Tolerierung von L├Ąngenma├čen - DIN EN ISO 14405

- Aufbau der Form- und Lagetolerierung

- Bedeutung der einzelnen Form- und Lagetoleranzen

- Bez├╝ge und Bezugssysteme
VoraussetzungenVon Vorteil ist Berufserfahrung in den Bereichen Qualit├Ątssicherung und Konstruktion.
MethodeVortrag, Demonstration, Fallbeispiele und ├ťbungen
Weiterführende SeminareForm- und Lagetoleranzen - Aufbauseminar GPS-System
Teilnehmerzahl max.14
Dauer2 Tage
Termine / Ort / Seminargebühr26.10.2017 - 27.10.2017 / Esslingen / 745,00 €   in den Warenkorb (50 % KdW-Förderung möglich!)

15.03.2018 - 16.03.2018 / St. Ingbert / 755,00 €   in den Warenkorb (50 % KdW-Förderung möglich!)

24.05.2018 - 25.05.2018 / Esslingen / 755,00 €   in den Warenkorb (50 % KdW-Förderung möglich!)

20.09.2018 - 21.09.2018 / St. Ingbert / 755,00 €   in den Warenkorb (50 % KdW-Förderung möglich!)

In den genannten Seminarpreisen ist eine Tagungspauschale i.H.v. 30 EUR pro Tag enthalten. Diese Tagungspauschale versteht sich zzgl. der gesetzlichen MwSt., der Restbetrag ist MwSt.-frei.

Seminarzeiten1. Tag: 09.00 - 16.30 Uhr
2. Tag: 08.00 - 16.00 Uhr